Unsichtbare Zahnschiene

Alles, was du zur Zahnschiene wissen musst

Die unsichtbare Zahnschiene verspricht eine diskrete Korrektur von Zahnfehlstellungen. Sie ist dadurch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine Chance, das Tragen einer Zahnspange zu kaschieren, aber trotzdem die Zahnfehlstellungen hochwirksam zu behandeln, um das eigene Erscheinungsbild aufzuwerten. 

Längst ist bekannt, dass die Ästhetik des Gebisses einen wesentlichen Einfluss auf das Selbstbewusstsein eines Menschen ausübt. Was können Erwachsene also gegen Zahnfehlstellungen tun? Eine feste Zahnspange steht für viele Personen nicht zur Debatte, denn die Zeiten der aufblitzenden Drähte sind spätestens seit der späten Jugend vorbei. 

Deswegen rückt das Mittel immer mehr in den Vordergrund, das Diskretion und Wirkung bei einer Behandlung auf hohem Niveau ermöglicht: die unsichtbare Zahnschiene.

Erfahre in diesem Artikel,

  • was eine unsichtbare Zahnschiene ist,
  • wie sie funktioniert,
  • wie die Kosten sind,
  • welche Zahnschienen-Anbieter existieren und noch vieles mehr!

Was ist eine unsichtbare Zahnschiene?

Auf diesem Bild ist eine unsichtbare Zahnschiene zu sehen. Die Zahnschiene (auch Aligner genannt) ist eine herausnehmbare, sehr dünne und transparente (also fast unsichtbare) Schiene aus Kunststoff. Sie wird für jeden Patienten individuell gefertigt und bringt die Zähne in die gewünschte Form. Die Schiene wird alle paar Wochen gewechselt, da sich die Zähne während der Behandlung nach und nach anpassen.

Unterschiede zwischen unsichtbaren Zahnschienen

Es lassen sich zwei Arten von unsichtbaren Zahnschienen unterscheiden. Eine davon ist die Incognito-Zahnspange. Sie befindet sich im Gegensatz zu einer festen Zahnspange mit Brackets und Drähten hinter den Zähnen. Eine weitere Art der unsichtbaren Zahnschiene, die in diesem Beitrag im Fokus steht, sind die Aligner-Schienen. Sie werden auf die Zähne aufgesetzt und umgeben diese auch von vorn. Die durchsichtige Optik macht die Aligner-Schienen zu unsichtbaren Zahnschienen.

Ob Incognito-Zahnspange oder Aligner-Schiene: Beide Arten tragen dazu bei, dass du als Träger einer Zahnschiene eine diskrete Maßnahme zur Therapie deiner Zahnfehlstellung nutzt.

Großer Vorteil: Im Alltag kaum sichtbar

Nicht selten machen sich Träger von Zahnspangen Sorgen um ihre Optik. Das Tragen einer Zahnspange schmälere den ästhetischen Eindruck einer Person – so argumentieren einige Personen.

Das Kriterium „Optik“ ist demnach für Träger einer Zahnspange aus allen Altersgruppen wichtig. Eine unsichtbare Zahnschiene ist ideal für den Alltag geeignet und schafft diskrete Möglichkeiten, die bei der herkömmlichen festen Zahnspange nicht gegeben sind. 

Jede Schiene wird individuell gefertigt

Damit eine Anbringung einer unsichtbaren Zahnschiene überhaupt möglich ist, ist eine individuelle Fertigung notwendig. Diese passgenaue Fertigung bewirkt, dass unnötige Zahnbewegungen vermieden werden. Anders ist es bei festen Zahnspangen: Zuerst montiert der Zahnarzt diese, dann verstellt er sie regelmäßig an den Schrauben, wobei es zu unnötigen Zahnbewegungen und einer Wurzelresorption kommen kann. 

Die Individualität der unsichtbaren Zahnschiene führt zu einem erhöhten Aufwand in der Fertigung und während der Therapie: 

  • Entweder wird ein Abdruck oder ein 3D-Scan erstellt, um auf Basis dessen die Zahnschiene in einer leicht veränderten Form herzustellen. Die meisten Anbieter arbeiten mit 3D-Scans.
  • Die veränderte Form der hergestellten Zahnschiene trägt dazu bei, dass die Zähne in die gewünschte Stellung gebracht werden.
  • Während der Therapie ist eine regelmäßige Anpassung der Zahnschiene in ihrer Form notwendig.
  • Insgesamt kann die Therapie mittels unsichtbarer Zahnschiene mehrere Monate oder über ein Jahr dauern.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Fehlstellungen der Zähne kann eine unsichtbare Zahnschiene beheben?

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Zahnspange sind die Spielräume bei einer Therapie mit einer unsichtbaren Zahnschiene fast identisch. Leichte Fehlstellungen der Zähne lassen sich immer korrigieren. Was „leicht“ in diesem Kontext bedeutet, ist schwer zu pauschalisieren.

Allgemein könnte man sagen: Jede Form von Zahnfehlstellung, die das Kauen, Sprechen oder Atmen nicht behindert, ist als leicht zu kategorisieren. [1] Behandelbar sind meist Fehlstellungen wie

  • Engstände der Zähne,
  • Überbiss,
  • Unterbiss,
  • schiefe Zähne
  • sowie offene Bisse.
 

Diese Erkenntnis verleiht direkt Aufschluss über die Arten von Zahnfehlstellungen, die mit einer unsichtbaren Zahnschiene nicht behandelbar sind: 

  • Kieferfehlbildungen, bei denen eine chirurgische Behandlung notwendig ist;
  • extreme Arten von Zahnfehlstellungen, wie z. B. ein Kreuzbiss;
  • und pauschal alle Formen der Zahnfehlstellungen, die beim Kauen, Sprechen oder Atmen einschränken.

Letzten Endes kann nur ein Zahnarzt oder der Online-Anbieter auf Basis deines zugesandten Abdrucks bzw. deines 3D-Scans zuverlässig einschätzen, mit welcher therapeutischen Maßnahme sich einzelne Zahnfehlstellungen korrigieren lassen. Die Formulierungen in mehreren Quellen [2], weisen jedoch darauf hin, dass die Therapiemöglichkeiten mit einer unsichtbaren Zahnschiene weitreichend sind.

Wie funktioniert die Anfertigung der unsichtbaren Zahnschiene?

Diese Frage lässt sich nur beantworten, wenn zunächst eine andere Frage beantwortet wird: Erfolgt die Therapie durch den Zahnarzt oder durch einen der Anbieter im Internet?

Wenn sich ein Zahnarzt deinem Gebiss annimmt, wird der Abdruck deines Gebisses zur Anpassung der Zahnspange bei dem Zahnarzt durchgeführt. Nach Fertigung der Aligner-Schienen holst du diese beim Zahnarzt ab und kannst sie selbst einsetzen sowie rausnehmen. Bei einer Behandlung durch den Zahnarzt musst du zwischendurch regelmäßig in die Praxis, um regelmäßig neue Abdrücke sowie Änderungen an den Aligner-Schienen anfertigen zu lassen und Check-ups zu erhalten.

Kommen wir zum spannenderen Fall: Wie funktioniert die Anfertigung, falls du die unsichtbare Zahnspange von Anbietern im Internet nutzt?

Hier werden entweder die Abdrücke selbst gefertigt und versandt oder aber es kommen die mittlerweile häufigeren 3D-Scans zum Einsatz.

Der Anbieter DrSmile z. B. arbeitet mit Partner-Zahnärzten zusammen, die einen 3D-Scan deines Gebisses in ihrer Praxis anfertigen. Dabei wird ein individueller Behandlungsplan aufgestellt, der über die Therapie sowie die Kosten transparent informiert. Wenn du zustimmst, wird das Aligner-Set im Labor gefertigt und zu dir versandt. 

Vorher-Nachher: Was kann eine unsichtbare Zahnschiene bewirken?

Eine unsichtbare Zahnschiene kann, sofern bei nicht zu starken Fehlstellungen eingesetzt, die gewünschten Ergebnisse herbeiführen. Dabei ist zu beachten, dass nicht jeder Anbieter jede Art von Fehlstellung – egal, ob diese leicht ist – korrigiert. Einige Anbieter für unsichtbare Zahnschienen im Internet haben sich auf bestimmte Arten von Fehlstellungen spezialisiert.

Weitere Vorher-Nachher Ergebnisse folgen….

Kosten einer unsichtbaren Zahnschiene

Weil die Online-Anbieter transparent in der Auflistung ihrer Kosten sind und mehrere Pakete zur Differenzierung anbieten, lässt sich ein Vergleich gut anstellen. Alle folgenden Zahlen und Schilderungen sind auf dem Stand vom Februar 2021.

  • Im günstigsten Tarif pendeln die Preise für leichte Korrekturen bei allen Anbietern zwischen rund 1.400 € und ca. 1.800 €.
  • Der mittlere Tarif für Korrekturen mittlerer Zahnfehlstellungen kostet bei PlusDental und DrSmile um die 2.400 €, während smileunion mit ca. 1.800 € bzw. 1.400 € günstiger ist.
  • Im teuersten Tarif zur Korrektur starker und komplexer Fehlstellungen liegen die Preise zwischen ca. 1.900 € und rund 3.000 €. 
  • Der Anbieter Smile Direct Club hat nur einen Tarif mit Kosten in Höhe von 1.650 €. Dabei ist zwischen transparenten Zahnschienen sowie transparenten Zahnschienen für die Nacht wählbar. Letztere unterscheiden sich dahingehend von allen anderen Angeboten, als dass sie nur während der Nacht getragen werden müssen. 
  • Laut Informationen auf den Websites sind die Angebote bei sämtlichen Anbietern anstelle einer Einmalzahlung auch über monatliche Ratenzahlungen zu begleichen.

Diesen Kosten bei Online-Anbietern stehen die Kosten bei einem Zahnarzt bzw. Kieferorthopäden gegenüber. Während sich die Angebote bei Online-Anbietern pauschalisieren lassen, sind die Kosten bei Zahnärzten und Kieferorthopäden höchst individuell.

Der Anbieter Smileunion beispielsweise berichtet von Kosten in Höhe von 3.590 € aufwärts für herkömmliche, feste Zahnspangen. Dies deckt sich mit den wohl objektiveren Einschätzungen der ERGO, die auf einer ihrer Webseiten von Kosten zwischen 3.500 und 6.500 € bei Zahnärzten berichtet – dies gilt als Gesamteinschätzung für unsichtbare sowie feste Zahnspangen.

Bernhard Albrecht erfragte im Zuge eines Tests im Magazin Stern die Preise in einer Hamburger Großpraxis, die für eine Therapie mit Aligner-Schienen bei seinem Kreuzbiss 6.500 € ansetzte.  

Es lässt sich also feststellen, dass bei den Angeboten von Online-Anbietern mehrere Tausend Euro gespart werden können.

Kostenübernahme durch Krankenkassen?

Besonders lukrativ sind die Angebote der Online-Anbieter deswegen, weil die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht zahlen.

Als Begründung hierfür wird genannt, dass die Behandlung mit Aligner-Schienen meist nicht aus medizinischen, sondern aus ästhetischen Gründen erfolgt. Abgesehen davon ist die Behandlung nicht im Leistungskatalog vieler gesetzlicher Krankenkassen aufgeführt, sodass nicht mal bei medizinischen Gründen eine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen möglich wäre.

Bei einer privat versicherten Person oder dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist eine Kostenübernahme der Aligner-Schienen meist enthalten. 

Zahnschienen-Anbieter und Invisalign

Zum einen gibt es die reinen Online-Anbieter, zum Beispiel:

  • Smile Direct Club
  • smileunion
  • braceless
  • besmile

Zum anderen existiert der Anbieter Invisalign, der sich mit besonderen Ansätzen positioniert. Invisalign hat nämlich kein reines Online-Angebot. Das Unternehmen ist ein Hersteller von unsichtbaren Zahnschienen.

Die Aligner des Anbieters haben zunächst einmal die Besonderheit, dass die aus einem SmartTrack Material bestehen. Dieses Material ist in der Anwendung angenehmer, weil u. a. einfacher einzusetzen und rauszunehmen. Außerdem arbeiten die Invisalign-Anwender stets mit innovativen Scannern, die

  1. bereits vor der Therapie einen Blick auf das künftige Lächeln gewähren und
  2. höhere Präzision in der Anfertigung der Abdrücke ermöglichen.
 

Der Anbieter Invisalign arbeitet mit Ärzten zusammen, die besucht werden müssen, um die Therapie durchzuführen. Durch diese Kooperation eines hochinnovativen Herstellers mit medizinischem Fachpersonal wird die Therapie mit einer unsichtbaren Zahnschiene mutmaßlich auf ein qualitativ hochwertiges Niveau gebracht. Als Folge dessen sind die Preise bei einer Therapie über Invisalign höher als die der anderen Online-Anbieter.

Unser Fazit

Die unsichtbare Zahnschiene ist eine diskrete Möglichkeit zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Du kannst die Therapie mittels Aligner-Schienen über Online-Anbieter, Zahnärzte und die hochinnovativen Invisalign-Anwender durchführen.

Am günstigsten sind die Online-Anbieter. Falls du leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen hast und deine Krankenkasse die Kosten für die Therapie nicht übernimmt, sind die Online-Anbieter die meist beste Anlaufstelle. Anders ist es bei einer stärkeren Fehlstellung der Zähne oder einer Kostenübernahme durch Krankenkasse oder Zahnzusatzversicherung: Hier bietet sich eine unsichtbare Zahnschiene von Zahnärzten und Invisalign-Anwendern an.

FAQ: Unsichtbare Zahnschiene

Eine unsichtbare Zahnschiene ist für alle Altersgruppen geeignet. Aufgrund der regelmäßigen Anwendung von Zahnspangen bei Kindern und Jugendlichen aus medizinischen Gründen ist eine unsichtbare Zahnschiene hier unüblich. Eltern nutzen den Vorteil der Kostenübernahme durch Krankenkassen und ziehen die feste Zahnspange in der Regel vor. Wie ein Artikel der Verbraucherzentrale zeigt, gibt es aber auch Aligner-Schienen für Kinder und Jugendliche. Diese seien mit einem Punkt versehen, der nach und nach transparent werde, um den idealen Zeitpunkt zum Wechsel der Zahnschiene zu signalisieren – so die Verbraucherzentrale. [3] Insgesamt ist eine unsichtbare Zahnschiene bei Erwachsenen stärker verbreitet.

Unsichtbare Zahnschienen kannst du nach Belieben selbst einsetzen und herausnehmen. Für die bestmöglichen Ergebnisse wird empfohlen, die Aligner-Schienen möglichst 24 Stunden und jeden Tag der Therapie zu tragen. Dass die Zahnspange zwischendurch zum Essen und Zähneputzen herausgenommen wird, ist eine Selbstverständlichkeit. Somit gibt es täglich Zeiträume, in denen die Zahnspange abgenommen wird. Diese Zeiträume solltest du auf das Minimum reduzieren. Denn je häufiger eine Zahnspange tagsüber abgenommen wird und draußen bleibt, umso länger dauert die Therapie.

An der unsichtbaren Zahnschiene gibt es kaum Kritiken. Stattdessen werden die Angebote der Online-Anbieter (Ausnahme: Invisalign aufgrund der Zusammenarbeit mit Zahnärzten) zum Teil kritisiert. Die Verbraucherzentrale erwähnt eine Stellungnahme der Bundesärztekammer, in der festgestellt wird, dass die Zahnschienen zum Selbstabdruck zur Therapie ungeeignet sind. Diese Darstellung ist allerdings stark vereinfacht, weil sie sich nur auf die Richtlinien für kieferorthopädische Behandlungen bezieht. Tatsache ist jedoch, dass die Angebote der Online-Anbieter gesetzlich genehmigt sind und zunehmend – wie z. B. bei Dr. Smile – einen Termin bei einem Zahnarzt einschließen. Außerdem gibt es eine Vielzahl an positiven Berichten und glücklichen Kunden. Alles in allem haben die unsichtbaren Zahnschienen der Online-Anbieter durchaus ihre Daseinsberechtigung, sofern sie in erster Linie zur Korrektur leichter bis mittlerer Fehlstellungen genutzt werden.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Texte (bzw. der Text) auf dieser Seite erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Dieser Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer einen Arzt. Zahnschiene-finden.de und die Betreiber dieser Seite übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.